Archive for Juli, 2013

Team Germany

Montag, Juli 8th, 2013

Das deutsche Team bei der IOI 2013 bilden Juliane, Lucas, Lukas und Paul. Herzlichen Glückwunsch zur Qualifikation, und viel Erfolg im Wettbewerb!

IOI-Team

Das deutsche Team bei der IOI 2013 (vlnr): Lukas, Lucas, Juliane und Paul

Als Teamleiter sind Wolfgang Pohl (Team Leader) und Fabian Gundlach (Deputy Leader) dabei.

Tipps

Letzte Tipps vom Deputy Leader Fabian.

Zu jedem Team gehört auch ein Team Guide: Bennett – übrigens ein großer Fan des “kontinentalen” (also des einzig wahren 🙂 Fußballs!

Der Guide des deutschen Teams: Bennett.

Der Guide des deutschen Teams: Bennett.

IOI 2013: Mögen die Spiele beginnen!

Montag, Juli 8th, 2013

Zu Asterix’ (oder von mir aus auch Caesars) Zeiten begannen mit diesem Ausruf die Kämpfe der Gladiatoren. In diesen modernen Zeiten und bei einem staatlich geförderten Projekt wie der deutschen Teilnahme an der Internationalen Informatikolympiade ist es – Gott sei Dank! – nicht mehr angesagt, mit Schwertern und anderen bösen Dingen aufeinander loszugehen. Bei der IOI ist ein scharfer Verstand mehr gefragt als ein scharfes Schwert, und ansonsten sind Begabung und viel Übung wohl die besten Waffen bei diesem Kampf der jungen Gladiatoren der Algorithmik.

Noch nie musste das deutsche Team so weit zu einer IOI reisen: Austragungsort ist diesmal Brisbane, die Hauptstadt des australischen Bundesstaates Queensland. Eröffnet wurde die IOI 2013 gestern (7. Juli); von der Eröffnungsfeier wird mir wohl der Aborigine “Uncle Albert” in Erinnerung bleiben, der daran erinnerte, dass die australischen Aborigines für die weltweit älteste lebendige Kultur stehen. Sein – und unser – Anliegen ist Bildung, und jemand wie Uncle Albert ist wichtig, um uns daran zu erinnern, dass neben der Förderung von Spitzentalenten wie bei der IOI die Unterstützung Benachteiligter nicht vergessen werden darf.

IOI Flagge

Die Flagge der IOI bei der Eröffnungsfeier in der “Anglican Church Grammar School” (liebevoll auch “Churchie” genannt) in Brisbane.

Die IOI 2013 wird an der University of Queensland ausgerichtet, deren St.-Lucia-Campus wunderbar am Brisbane River gelegen ist. Ein großer Komplex, bei dem neben den vielen Instituts- und Vorlesungsgebäuden die zahlreichen Sportanlagen auffallen, auf denen natürlich auch die aus deutscher Sicht eher exotischen angelsächsischen Sportarten wie Cricket, Rugby und Football (Australian Rules) betrieben werden.