Abschlusszeremonie und Rückreise

Das Programm bei der Medaillenverleihung war sehr divers. Von einer Band “TRAD Attack!” bis zu traditionellen estländischen Tänzerinnen war alles dabei. Und auch die Preisverleihung war in gewisser Weise besonders. Es wurden Preise für die faulsten und fleißigsten Teilnehmer vergeben. Außerdem hat die Aufgabe Valley, die von Deutschland vorgeschlagen wurde, den ersten Platz gewonnen. Glückwunsch dafür an Lukas Michel! Und zur richtigen Siegerehrung: Da haben wir leider nur eine Medaille abstauben können. Erik ist mit einer Bronzemedaille und einem damit einhergehenden Beamer(!) nach Hause gegangen. Den Beamer in den Koffer zu bekommen war kein Zuckerschlecken.

Das Medaillen-Foto war leider nicht sonderlich gut belichtet. Da müssen wir auf ein anderes zurückgreifen.

Die Rückreise war wieder interessanter. Dort gab es Touch-Bildschirme im Bus. Ein gefundenes Fressen für die Hacker unter uns. Erst wurde Pokemon nachinstalliert. Die Spiele-Auswahl im Entertainment-System war ja nicht sonderlich beeindruckend. Aber damit nicht genug. Am Ende der Busfahrt war eine Powershell mit root-Zugriff installiert.

Hier das Beweisfoto für die Hackerkünste der Teilnehmer.

Insgesamt eine sehr schöne BOI. Mittlerweile sind auch alle Teilnehmer sicher ohne größere Komplikationen auf deutschem Boden angekommen.

Leave a Reply