Anreise und Vorbereitung

Dieses Jahr wird die BOI seit Langem mal wieder vor Ort ausgerichtet – und dann auch noch in Deutschland! (Niemand bemerkt natürlich, dass das für uns Coaches viel mehr Aufwand ist, aber die Teilnehmer stehen an erster Stelle)

Die Organisatoren von links nach rechts: Wolfgang Pohl, Elisa Merkel-Weißer, Till Tantau

Die Anreise verlief nach DB-Standard: Fliegerbomben, Personen im Gleis, überbelastete Strecken, defekte Rollstuhlrampen und Weichen waren die interessantesten Ereignisse. Dagegen ist dem ukrainischen Team eine unbehelligte Anreise per Bus gelungen. Mittlerweile fehlt nur noch das schwedische Team, das klassischerweise per Fähre über die baltische See anreist.

Beim GA Meeting wurden einige Getränke konsumiert – hier die Überbleibsel.

Leave a Reply