Illuminiertes Intermezzo vor abschließenden Auszeichnungen

Nach all den intellektuellen Herausforderungen entschieden wir uns an diesem Morgen für sportliche Betätigung im Team. In diesem Fall meinte das einen erbitterten Lasertag-Kampf gegen die Österreicher. Im direkten Vergleich konnten wir leider nicht gewinnen.

Gute Laune und breites Lächeln trotz vernichtender Niederlage.

Aber statt uns mit diesem Misserfolg auseinanderzusetzen, fuhren wir zur Closing Ceremony und feierten die guten Ergebnisse der deutschen Teilnehmer: Simon durfte sich über eine Bronze- und Maksym über eine Silbermedaille freuen. Robin wurde zwei Mal lobend erwähnt: Für seine insgesamt gute Punktzahl am zweiten Tag und die vollständige Lösung der Aufgabe “Toy“. Leider gibt es bei der CEOI keine offiziellen Honourable Mentions.

vlnr.: Robin, Simon, Maksym, Youssef

Morgen verabschieden wir uns (sehr) früh morgens von Brno und machen uns auf den Weg zurück nach Deutschland. Die nächste Olympiade ist dann die IOI in Ägypten Anfang September, zu der auch zwei Mitglieder des diesjährigen CEOI-Teams fahren.

One Response to “Illuminiertes Intermezzo vor abschließenden Auszeichnungen”

  1. István sagt:

    Ich habe diese brillanten Blogs mit interessanten Informationen und andersartiger Aspekte gelesen. Sie waren eine sehr spaßig Deutschübung. Glücklicherweise konntet ihr in den Blog zu schnell nicht sprechen.

Leave a Reply